In ihrem beruflichen und familiären Alltag erleben Menschen emotionale Schwierigkeiten unterschiedlicher Art:

• Sie haben Angst: Angst vor Dunkelheit, vor Wasser, vor der Tiefe, vor Geschwindigkeit, Angst Auto, Straßenbahn oder Zug zu fahren, vor dem Fliegen oder einer Schifffahrt, Angst den Aufzug zu benutzen, Platzangst, Angst vor Menschenmengen oder davor, Ihre Wohnung zu verlassen, Angst vor Hunden, Mäusen, Schlangen, vor Spinnen, Insekten, Angst, sich schmutzig zu machen oder sich anzustecken …

• Sie fühlen sich bei einem Vorhaben blockiert, gehemmt oder in bestimmten Situationen wie gelähmt, unfähig zu handeln oder anders zu handeln: bei einer öffentlichen Rede, in Prüfungssituationen, beim Kennenlernen von Menschen, in Wettkampfsituationen …

• Sie reagieren in bestimmten Situationen unangemessen, weil sie Angstattacken haben, Angst haben, zu sterben, Angst, sich nicht mehr kontrollieren zu können …

• Sie werden wegen Kleinigkeiten wütend und bereuen es fünf Minuten später schon, sie reagieren stets gereizt oder wenden gar Gewalt an …

• Sie haben die Lust am Leben verloren, fühlen sich ohne Energie, sehen keine Perspektive für sich, sind durch nichts zufrieden zu stellen …

In all diesen Alltagsschwierigkeiten können Sie Tipi anwenden!

Tipi ist auch ein hochinteressantes Werkzeug für Studierende und Schüler/innen jeder Alterstufe, die sich mit Prüfungs- und Versagensängsten quälen. Kindern und Erwachsenen, die sich durch Ausbildung, Studium, Beruf oder den Alltag überfordert fühlen, bietet die Technik ebenfalls nachhaltig Erleichterung.

 


Finden Sie einen Tipi Coach


Zeugnisse

„Zu Tipi bin ich ganz zufällig gekommen. Obwohl ich äußerst skeptisch war und eigentlich nicht geglaubt habe, dass es etwas in meinem Alltag verändern könnte, habe ich eine Tipi-Sitzung mit Dunja Herrmann gemacht. Ich war überrascht von der Einfachheit der Methode und der schnellen, intensiven Wirkung bereits durch die erste Sitzung.
?Daraufhin habe ich mich umgehend für ein Auto-Tipi-Ausbildung zur selbstständigen Anwendung der Technik angemeldet. Was diese zwei Tage bei mir bewirkt haben, ist fast wie Zauberei! Vor allem mein Mann und auch meine Umgebung bemerkten bereits nach ca. zwei Wochen meine zunehmende Gelassenheit!
?Die Altlasten werden immer weniger und neue kommen immer weniger dazu: Das bedeutet steigende Zufriedenheit im Alltag und somit eine positive Steigerung der Lebensqualität, die ich nicht mehr hergeben möchte!"
Erfahrungsbericht von Kirsten S., Physiotherapeutin

Kirsten S    6 Februar 2015